Wenn der Moment das Tempo bestimmt –
Alpenpanoramatour ins Grüne Herz Europas

Entdecke Freudestrahlen im Dreiländereck Österreich/ Italien/ Slowenien

10-tägige Etappenreise von Klagenfurt nach Triest


Wer die Landschaft der Chroniken von Narnia liebt, ist hier genau richtig.
Mit der Sonne im Rücken starten wir in Kärnten am Wörthersee und nutzen eine alte Bahntrasse um von Italien nach Slowenien zu rollen. Wir umrunden den malerischen Bergsee bei Bled und genießen die Schönheit der Berge, den Klang der Stille und die frische Bergluft. Auf den Weg nach Kranjska Gora und dem Vrsicpass verzaubert uns der Nationalpark Triglav , das grüne Herz Europas.

Und dann kommt das Highlight der diesjährigen Radsaison: Die Abfahrt durch das Soca-Tal!
Entlang des schönsten Flusses Europas, der Soca mit kristallklarem, türkisblauem Wasser entdecken wir den spektakulären Wasserfall bei Bovec und gleiten von den Weingebieten des Friauls zu den Wellen der Adria. Erfahre eine Landschaft, die das Herz erwärmt; unbekannt und einfach wunderschön!

REISEINFORMATIONEN
Reisedatum: 25. 07. – 03.08.2017 (buchbar bis: 26.06.2017)

Level: mittel

Teilnehmerzahl: 10 – 17 Personen

Leistungen:

  • 9 Übernachtungen mit Halbpension in *** – ****oder vergleichbaren Hotels/ Pensionen
  • Touren- und Reiseleitung durch erfahrenen ADFC-Tourguide!
  • Erlebnisstadtführung in Klagenfurt
  • Kennenlern-Abendessen in Klagenfurt
  • Stadtführung in Triest
  • Gepäcktransport!
  • Rücktransfer Triest – Klagenfurt incl. Gepäck und Fahrrädern
  • Reiserücktrittskostenversicherung!

Reisepreis: 1.199 Euro (Einzelzimmerzuschlag: 269 Euro)
10 % Frühbucherrabatt bis zum 02.05.2017 Sie sparen 119,90 Euro

PLUSPAKETE
(ganz nach Wunsch)

Leihrad
  • Ketten- oder Nabenschaltung
  • Damen- oder Herrenmodell
99,00 €
Premium-E-Bike
  • Acht-Gang- Nabenschaltung mit Rücktritt
  • Tiefeinsteiger
249,00 €
Verlängerungsübernachtung Zusätzliche Übernachtungen z.B. in Klagenfurt auf Anfrage

PROGRAMM
Tag 1: Ankunft, private Anreise in das sonnenreichste Bundesland Österreichs nach Klagenfurt/ Kärnten an einem der wärmsten Alpenseen, der Wörthersee; Erlebnisstadtführung in Klagenfurt, Kennenlern-Abendessen

Tag 2: Klagenfurt/ A – Villach/ A; vom Wörthersee zur Drau; in Klagenfurt: Lindwurmbrunnen und Maria-Theresia- Denkmal, Wappensaal im Landhaushof, Aussichtsplattform am Stadtpfarrturm, Maria Saaler Dom, Halbinsel und Schloss Maria Loretto; Keutschach am See mit weltweit höchsten Aussichtssturm aus Holz auf dem Pyramidenkogel; Ausgrabungsstätten aus drei Jahrtausenden mit Museum in Schiefling am Kathreinkogl; Villach: Stadtpfarrturm und Kirche St. Nicolai (43 km/ 100 hm)

Tag 3: Villach – Tarvisio/ I von den Karawanken auf ehem. Bahntrassen in das Land des Dolce Vita; Filialkirche in und Wasserfall in Pöckau; Arnoldstein mit Schrotturm, Bunkermuseum, Kreuzkapelle und Klosterruine; Andreas-Kirche mit Fresken von Meister Thomas von Villach; San Nicolo di Coccau mit sehenswerten Fresken aus dem 11. Jhdt.; Tarvisio mit internationalem Schaubergwerk und der Kirchen Santi Pietro e Paolo/ Madonna di Loreto (35 km/ 320 hm)

Tag 4: Tarvisio / I– Bled/ Lesce/ Slo auf alten Bahntrassen zu den Oberkrainern/ Slowenien; Bled mit gleichnamigen Bergsee, Marienkirche mit Wunschglocke auf kleiner See-Insel, Burg und Schloss Grimschitz; bis zu 300 m tiefe Vintgar-Klamm zwischen den Bergen Hom und Boršt (56 km/ 380 hm)

Tag 5: Bled/ Slo – Kranjska Gora / Slo; auf alten Bahntrassen in den Nationalpark Sloweniens; Slowenisches Bergsteigermuseum, Barockkirche St. Clemens und Eingang zum Triglav-Nationalpark in Mojstrana; Kranjska Gora im Savetal mit hölzerner russischer Kapelle und Nordischem Skizentrum in Planica (Skiflugschanze) (38 km/ 540 hm)

Tag 6: Kranjska Gora/ Slo – Bovec/Slo, über alle Berge – vom Vrsicpass (1611 m, höchster Gebirgspass Sloweniens) zum Zusammenfluss der Koritnica mit der Soca; Tolmin mit dem Schloss der Patriachen von Aquileia; wilde Tröge auf der Soca ; Bovec mit dem weltberühmten Wasserfall aus den Filmen der Chroniken von Narnia ( 4 km/ 970 hm)

Tag 7: Bovec/ Slo – Gorizia/I, vom Wasserfall ins wunderschöne Tal der Soca; alte Synagoge „Sinagoga Ebraica“, Kirche des Heiligen Ignatius, Burg „Castello di Gorizia“ und das Palazzo Coronini in Görz/ Gorizia/ mit wilden Camargue-Pferden (78 km/ 680 hm)

Tag 8: Gorizia/ Sl– Monfalcone – Trieste/I (Klein-Wien) von der Isonzo zur Adria; Weltkriegthemenpark „Parco Tematico della Grande Guerra di Monfalcone“ und Naturschutzgebiet „Lago di Doberdo-Pietra Rossa“ bei Monfalcone; Castello di Miramare (Sissis Lieblingsschloss); Trieste mit der Piazza dell’Unità mit Rathaus und historischem Ensemble, Kathedrale San Giusto, Barockkirche Santa Maria Maggiore, römischer Forumsbasilika, venizianisches Kastell, römisches Amphitheater, Canale Grande, serbisch-orthodoxen Kirche San Spiridone und historischem Kaffeehaus San Marco (56 km/ 390 hm)

Tag 9: Trieste/I – Klagenfurt/A; Stadtführung und Transfer nach Klagenfurt incl. Fahrrad und Gepäck

Tag 10: Klagenfurt/A gemeinsames Frühstück und individuelle Abreise

Sie haben Fragen? Zu Ihrer Anreise oder zu einem weiteren Service? Kontaktieren Sie uns gern.
Ihr direkter Draht zu uns: 0541 4098918, u.schmidt@mevelo.de

Foto: Wenn der Moment das Tempo bestimmt – Alpenpanoramatour ins Grüne Herz Europas
Foto: Wenn der Moment das Tempo bestimmt – Alpenpanoramatour ins Grüne Herz Europas
Foto: Wenn der Moment das Tempo bestimmt – Alpenpanoramatour ins Grüne Herz Europas