Mittsommereise-Ruhr Fahrradreise

23. – 25. Juni 2023 

 

Mittsommereise an der Ruhr inkl. Kulturfestival EXTRASCHICHT 

(50 Spielorte, 24 Städte, eine Nacht) 

Level

Tagesetappen

58-62 km

Teilnehmerzahl

8 bis 15

„Tief im Westen, dort wo die Sonne verstaubt“ (Bochum von H. Grönemeyer) erlebt Ihr an diesem Wochenende mit den kürzesten Nächten monumentale Industriekultur, atemberaubende Kultur und Euren persönlichen Mittsommernachtsraum in der bunten Metropolregion zwischen Rhein und Ruhr.

Highlights
Burg Grimburg, Zeche Königsborn, Phoenixsee Hörde, Burg Vondern, Tetraeder, Zeche Carl, Zeche Nordster, Amphitheater, Schloss Horst, Gasometer Oberhausen, Duisburger Hafen, Kettwiger Stausee, Villa Hügel, Baldeneysee, Zeche Zollverein, Kulturnacht EXTRASCHICHT u.v.m.

Mittsommereise-Ruhr Fahrradreise
Mittsommereise-Ruhr Fahrradreise
Mittsommereise-Ruhr Fahrradreise

Reiseplan

  • 23. Junii
    Anreise bis zum frühen Mittag nach Oberhausen, dann 1. Etappe Stadt, Land, Fluss – magische Gegensätze zwischen Oberhausen, Essen und Mühlheim an der Ruhr// ca. 62 km, 334 Hm
      in unserem Stammquartier in Oberhausen-Zentrum
  • 24. Juni
    Vom Kohle, Stahl, Wasser und jede Menge Grün – Entdeckertour zwischen Oberhausen und Duisburg// ca. 58 km, 207 Hm Abends: gemeinsames Feiern der Kulturnacht EXTRASCHICHT in der Metropolregion Ruhr(aktuelle Infos unter extraschicht.de)
      in unserem Stammquartier in Oberhausen-Zentrum
  • 25. Juni
    Krupp, Kumpel-Riviera, (Welt-)Kulturerbe und (Erlebnis-)Kulinarik– Zeitreise mit traumhaften Ausblicken zwischen Oberhausen, Essen und Gelsenkirchen// 63 km, 311 Hm
    Am späten Nachmittag Heimreise

     

Unsere Leistungen

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück in ****Hotel 
  • Tourenleitung durch qualifizierten ADFC Radtourenleiter 
  • Eintritt Gasometer Oberhausen
  • Führung Zeche Zollverein
  • Ticket EXTRASCHICHT (Mittsommerkulturnacht Ruhr) inkl. ÖPNV
  • Reisesicherungsschein 
Wir empfehlen eine Reiserücktrittskostenversicherung. 

– Änderungen und Irrtümer vorbehalten – 

 

Ihr direkter Draht zu uns: 0541 760 28 214, ed.olevem@tdimhcs.u