Alpenstraße mit Bergen im Hintergrund

Radreise mit Start in Salzburg und Ziel in Grado/I

Von Mozart bis Dolce Vita 

Alpenpanoramatour von Salzburg an die Adria

Level

9 Tagesetappen

40-75 km

Dauer

11 Tage /
10 Übernachtungen

Eine Tour wie eine Symphonie der Sinne in Dur und in Moll zieht Dich diesseits und jenseits der Hohen Tauern in den Bann. Rauschende Wasserfälle, salzige Bergwelten und die Klänge der stillen Nacht erwarten Dich im Tal der Salzach.

Den Blick auf das imposante Alpenpanorama im Spiel der Wolken gerichtet, verspricht Dir die Tauernschleuse einen leichteren Weg ins „süße Leben“. Auf alten Bahntrassen rollst Du mal ein wenig hoch, mal ein wenig abwärts zu pittoresken Kirchen, Kathedralen und malerischen Städtchen zum Golf von Venedig. Dort liegt die Goldinsel Grado, die Du genüsslich erkunden kannst.

Highlights
Salzburg – die Mozart- und Festspielstadt mit Dom, Schlössern Neuhaus, Mirabell, Leopoldskron, Freisaal, Herrnau, Frohnburg und der Festung Hohensalzburg

Hofbrauerei Kaltenhausen; Hallein mit Stille-Nacht-Museum und Keltenmuseum; Bad Dürrnberg Keltendorf und Salzwelten; Brennerei Guglhof; Ausflug zum Gollinger Wasserfall möglich; Golling an der Salzach mit Burg Golling und den Wallfahrtskirchen Maria Brunneck und St. Nikolaus; Öfenstrecke zum Pass Lueg; Werfen mit Burg Hohenwerfen und der weltbekannten Eisriesenwelt; Freilichtmuseum „Die 7 Mühlen“ in Pfarrwerfen; Kastenturm und Frauenkirche in Bischofshofen, dem Skispringer-Edorado mit der Paul-Ausserleiter-Schanze; Geopark Erz der Alpen und Gainfeld-Wasserfal; St. Johann im Pongau mit Dom und Liechtensteinklamm

Schwarzach im Pongau mit Salzleckertisch, den Schlössern Goldegg und Schernberg; Schaubergwerk SUNNPAU; Burg Klammstein und Naturhöhle „Entrische Kirche“; Römerturm von Dorf Gastein; Bad Gastein mit Erholung in der Therme

Wasserfall und Thermalquellen in Bad Gastein; Montanmuseum in Altböckstein, Tauernschleuse Böckstein-Mallnitz – mit der Bahn durch die Hohen Tauern; BIOS Nationalparkzentrum Mallnitz; Obervellach mit Burg Unterfalkenstein, Burg Groppenstein, Burgruine Oberfalkenstein und Schloss Trabuschgen, Wildwasserwelt und Groppensteinschlucht; Bernitzbachfall in Kolbnitz; Barbarossaschlucht Mühldorf; Lurnfeld Mölldorado für Natur- und Erlebnisfreunde; Archäol. Museum Teurnia; Schloss Porcia, Stadtschloss Khevenhüller und Renaissance-Arkadenhof in Spittal an der Drau

Frühmittelalter-Museum Caratana in Molzbichl; in Villach: Burg Villach, Stadtpfarrturm und Kirche St. Nicolai

Filialkirche in und Wasserfall in Pöckau; Arnoldstein mit Schrotturm, Bunkermuseum, Kreuzkapelle und Klosterruine; Andreas-Kirche mit Fresken von Meister Thomas von Villach; San Nicolo di Coccau mit sehenswerten Fresken aus dem 11. Jhdt.; Tarvisio mit internationalem Schaubergwerk und der Kirchen Santi Pietro e Paolo/ Madonna di Loreto

Wallfahrtskirche auf dem Monte Lussari; Kirche Heiliger Philipp und Jakob mit vielen sehenswerten Fresken in Ugovizza; die Perle Malborghetto mit gotischer Pfarrkirche Santa Maria und dem ethnografischen Museum; Schwefelquellen in Bagni di Lusnizza; Ponteba mit der wunderschönen Kirche Pieve di Santa Maria di Maggiore; Bergwerksmuseum in Resiutta; Abtei San Gallo in Moggio Udinese; Venzone mit Dom, Hauptplatz mit Casa Calderari und Rathaus, Stadttor Porta San Genesio

Dom Santa Maria Assunta, Filmothek, Mühlen-/ Pfarr- und Domschatzmuseum in Gemona di Friuli; archäologisches Freilichtmuseum, das „Forte di Osoopo“ in Osoppo; Udine mit Dom und Piazza dell Liberta

Kathedrale von Palmanova – in der „perfekten (angelegten) Stadt“; Castello di Strassoldo di Sopra in Strassoldo; historisches Aquileia mit bedeutenden römischen Ausgrabungen und der Basilika mit den berühmten Mosaikböden; Grado mit der Basilika St. Eufemia und der Basilika Santa Maria delle Grazie

Bach-Wasserfall
Kapelle am Straßenrand
Blick aus der Luft auf eine Stadt am Fluß
Radfahrer vor einer Holzbrücke
Karte der Reiseregion

 Reiseplan

      • 1. Tag
        Individuelle Anreise nach Salzburg, Übernachtung in Salzburg
      • 2. Tag
        Salzburg/A – St. Johann im Pongau/A Einrollen im wunderschönen Salzachtal 64 km; 350 hm
      • 3. Tag
        Tag St. Johann im Pongau/ A – Bad Gastein/ A Unterwegs zu den Hohen Tauern 55 km; 1.100 hm
      • 4. Tag
        Bad Gastein/ A – Spittal a.d. Drau/ A Entspannt mit der Tauernschleuse durch die Alpen 58 km; 900 hm
      • 5. Tag
        Spittal a.d. Drau/ A – Villach/ A, Entlang der malerischen Drau 40 km, 100 hm
      • 6. Tag
        Villach/ A – Tarvisio/ I, Von der Gailitz auf ehem. Bahntrassen in das Land des Dolce Vita 35 km; 300 hm
      • 7. Tag
        Tarvisio/I – Venzone/ Gemona del Friuli/ I, Vom canyonartigen Kanaltal ins ursprüngliche Friaul 56 km/ 65 km; 700 hm/ 940 hm
      • 8. Tag
        Venzone/I – Udine/ I mit Abstecher nach Gemona di Friuli 38 km/30 km; 280 hm/ 60 hm
      • 9. Tag
        Udine/ I – Grado/ I (Adria), Auf der historischen Via Juli Augusta zur Goldinsel am Golf von Venedig 52 km; 20 hm
      • 10. Tag
        Grado/I – Salzburg/A Strandgenuss, ab dem Nachmittag Rücktransfer inkl. Gepäck und Fahrrad
      • 11. Tag
        Salzburg/ A, Abschlussfrühstück, individuelle Abreise

Unsere Leistungen

  • 10 Übernachtungen mit Frühstück in ***oder vergleichbaren Hotels/ Pensionen
  • Rücktansfer per Kleinbus/Bus mit Fahrradanhänger von Grado/I nach Salzburg/A
  • Ausführliches Infomaterial
  • GPS-Routen von Hotel zu Hotel
  • Reisesicherungsschein

Wir empfehlen eine Reiserücktrittskostenversicherung. 

– Änderungen und Irrtümer vorbehalten – 

 

Ihr direkter Draht zu uns: 0541 760 28 214, ed.olevem@tdimhcs.u

Chat öffnen
1
Scan the code
Hallo 👋.
wie können wir Ihnen helfen?